St. Clara

 

In zentraler Lage in Kleinbasel gelegen ist die St. Clara-Kirche eine der ältesten Kirchen Basels und die Mutterkirche der Katholiken der Stadt. Erbaut im 14. Jahrhundert war sie 1798 die erste katholische Kirche Basels nach der Reformation und ist seit 1853 katholische Pfarrkirche der St. Clara-Gemeinde. Darüber hinaus hat sie als Baudenkmal kulturelle Bedeutung weit über den konfessionellen Rahmen hinaus.